16. Ahlerstedter Apfeltag

Am Sonntag, den 8. Oktober, veranstaltet der Dorferneuerungsverein den 16. Ahlerstedter Apfeltag. Von 11.00 bis 17.00 Uhr können sich die Besucher an über 50 Informations- und Verkaufsständen informieren. Es dreht sich alles um den Apfel, besonders um die alten Sorten. Die Gäste können frisch gepressten Apfeldirektsaft probieren, Ein Imker informiert über seine Arbeit, eine Baumschule bietet Obstbäume alter Sorten an und vieles mehr.

Um 14:30 Uhr wird es eine Vorführung im Obstbaumschnitt geben. Falls Sie nicht wissen welchen leckeren Apfelschatz man im eigenen Garten hat, hilft ein erfahrener Sortenkundler weiter. Er bestimmt Ihre mitgebrachten Äpfel. Dazu bringen Sie bitte 3 – 5 typische Äpfel einer Sorte mit Stiel, ohne Wurm und sonnengereift zur Sortenbestimmung mit.

Eine große Apfelausstellung zeigt die Vielfalt der Apfelsorten aus vergangener Zeit. Auch für das Leibliche Wohl ist gesorgt. Es gibt unter anderem leckeren Apfelkuchen und deftiges Brot frisch aus dem Steinbackofen. Auf dem Bauernmarkt kann man sich mit frischen Lebensmitteln eindecken. Auch die Freunde der Stauden und Blumenzwiebeln werden auf ihre Kosten kommen. Kinder können sich auf der Hüpfburg austoben, Kerzen ziehen oder sich einen schönen Preis am Glücksrad erdrehen. Kunsthandwerker bieten ihre Waren an, einige von ihnen werden vor Ort ihre Kunstwerke herstellen und altes Handwerk zeigen. Weitere Infos unter www.dorf-ahlerstedt.de

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*